Empfohlene Schutzimpfungen

Säuglinge, Kinder und Jugendliche

Rotaviren, Hepatitis B, Diphtherie, Tetanus (Wundstarrkrampf),Poliomyelitis (Polio, Kinderlähmung), Haemophilus influenzae Typ b (Hib), Pertussis (Keuchhusten), Masern, Mumps (Ziegenpeter),Röteln, Varizellen (Windpocken), Pneumokokken (Bakterien, die Gehirnhaut- und Lungenentzündungen auslösen können), Meningokokken C (Bakterien, die Gehirnhautentzündungen auslösen können)

Mädchen und Jungen zwischen 9 und 14 Jahren

humane Papillomviren (HPV, Auslöser von HPV-bedingten Krebsarten)

Erwachsene

Poliomyelitis (Polio, Kinderlähmung), Masernimpfung für alle Erwachsenen, die nach 1970 geboren sind.
Auffrischungsimpfungen (alle zehn Jahre empfohlen) Diphtherie, Tetanus (Wundstarrkrampf), Pertussis (Keuchhusten).

Erwachsene ab 60 Jahre

Influenza (Grippe), Pneumokokken (Bakterien, die Lungenentzündungen auslösen können), Herpes zoster (Gürtelrose)

Personen bestimmter Alters- oder Risikogruppen und deren Angehörige

Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), Haemophilus influenza Typ b (Hib), Hepatitis A und B, Herpes zoster (Gürtelrose), Influenza (Grippe), Meningokokken, Pneumokokken (Bakterien, die Lungenentzündungen auslösen können), Röteln, Tollwut, Varizellen (Windpocken)

Online-Terminvergabe

Sie2 können bei uns einen Termin bis zu 3 Wochen im Voraus über die Website vereinbaren.

eTermin buchen

Videosprechstunde

Wir bieten Ihnen ab sofort die Möglichkeit, sich mit uns über Internet mit Videobildübertragung in der Sprechstunde vorzustellen und beraten zu lassen. So müssen Sie beispielsweise für eine einfache Befundbesprechung, eine Beratung, eine Befundkontrolle oder für Wiederholungstermine nicht mehr in die Praxis kommen.

Mehr Informationen

Zum Seitenanfang